Freiluftkino Friedrichshain Werbepartner
radio eins taz.die tageszeitung tip Berlin Berliner Zeitung
Saison 2016
11. Mai - 11. September!
Freiluftkino Friedrichshain

"Freiluftkino Friedrichshain: Berlins schönstes Freiluftkino" (Tip)

1.500 Plätze auf bequemen Bänken mit Rückenlehnen, zusätzlich 300 Plätze an Tischen und üppige Liegewiesen, um sich mit Kinderwagen, Decken und Picknickkorb auszubreiten – mehr unter Kino-Info

Achtung: Wenn nicht anders genannt, sind alle Filme in der deutschen Synchronfassung. Informationen zu Ausnahmen und anderen Sprachfassungen finden Sie neben dem Filmtitel und unter dem England-Button.

Attention: If not announced otherwise, all films are shown in German dubbed version. Exceptions are listed under the England-flag-button

FACEBOOK, KALENDER & CO.
Facebook-Seite des Freiluftkino Friedrichshain Kalender Freiluftkino Friedrichshain abonnieren Newsletter des Freiluftkino Friedrichshain abonnieren
5er + 10er Karten
Freiluftkino Friedrichshain 5er und 10er Karten aufladen

Flyer-Download

Freiluftkino Friedrichshain Flyer Der Programmflyer für die zweite Saisonhälfte 2016!

Programmpreise
Programmpreise
Werbung im Kino

Werden Sie Werbepartner des Freiluftkinos! Anfragen zu Werbemöglichkeiten und Preisen hier

Freiluftkino Friedrichshain Werben im Kino

Werben sie bei uns oder in den 10 größten Open Air Kinos Deutschlands:
www.topopenairkinos.de

*** Nicht verpassen: 7 Göttinnen in Anwesenheit von Darstellerin ANUSHKA MANCHANDA und den Ko-Produzenten SOL BONDY und JAMILA WENSKE ***

SO 24.07. 21:30

Ein Frauen-Buddy-Movie made in Bollywood: 7 GÖTTINNEN ist ein spannendes, unterhaltsames und bewegendes Kinoerlebnis. Ein Meilenstein des indischen Gegenwartskinos.

7 Göttinnen In Anwesenheit von Darstellerin ANUSHKA MANCHANDA und den Ko-Produzenten SOL BONDY und JAMILA WENSKE

Freida hat ihre besten Freundinnen zu sich nach Goa eingeladen, um ihre bevorstehende Hochzeit zu feiern. Zwar verrät sie ihren erstaunten Freundinnen noch nicht, wen sie heiraten wird, zum Feiern muss sie sie aber nicht überreden. Und während alle über die Identität des Bräutigams rätseln, beginnen die sieben jungen Frauen wild über Gott und die Welt zu philosophieren – über Männer, Sex und ihre Karrieren, über ihre kleinen Geheimnisse, Sehnsüchte und Ängste. Bis ein Ereignis das ausgelassene Beisammensein jäh herausfordert....

1:55 h | FSK ab 12 Jahren


MO 25.07. 21:30

"...seit Monty Python gab es keine so witzige Satire über Religionen mehr - und wohl noch nie einen so bitterkomischen göttlichen Vater... Ein respektloser, befreiender Film. Gott sei Dank." Der Spiegel

Das brandneue Testament 

Alltag bei Familie Gott: ER sitz miesepetrig am Weltenrechner und nervt die Menschheit mit allerhand großen und kleinen Unannehmlichkeiten; seine Frau kommt nicht aus dem Knick; JC, der Sohn, ist tot; nur Tochter Ea scheint etwas anderes zu wollen. Sie schleicht in SEIN Arbeitszimmer, schickt allen Menschen auf der Erde eine SMS mit dem Tag an dem sie sterben werden. Das bringt die Welt gelinde gesagt aus den Fugen, Ea flieht nach Brüssel und GOTT ihr nach, um sie zu bestrafen .... "Wer sich im Kino etwas wirklich Originelles gönnen möchte, ist hier ganz wunderbar aufgehoben." ZDF

1:55 h | FSK ab 12 Jahren


DI 26.07. 21:30

Nach "Cloud Atlas" Tom Tykwers "neuer Streich gerät zum kreativen Coup. Wieder mit Tom Hanks. Amüsant, kurzweilig und ziemlich clever entwickelt sich ein Märchen aus 1001 Nacht der etwas anderen Art." Programmkino

Ein Hologramm für den König

Alan Clay, 54, Opfer der Bankenkrise, hat eine letzte Chance. Er soll innovative Hologramm-Kommunikationstechnologie an den Mann, besser gesagt den König bringen: König Abdullah von Saudi-Arabien lässt mitten in der arabischen Wüste eine strahlende Wirtschaftsmetropole errichten. Doch der König kommt nicht. Nicht am ersten Tag, nicht am zweiten - und auch nicht in den Tagen danach. In dieser Zeit der Unverbindlichkeit und des Wartens wird der junge Fahrer Yousef Alans Gefährte. Durch ihn lernt er die Widersprüchlichkeiten eines Landes zwischen Aufbruch und Stillstand, zwischen Tradition und Moderne kennen - und bald auch die schöne Ärztin Zahra (Sarita Choudhury). Allmählich gerät für Alan das Eintreffen des Königs immer mehr zur Nebensache .... "Mit Tom (Berlin) und Tom (Hollywood) hat sich ein dynamisches Duo gefunden, das nachhaltiges Arthouse-Kino so lässig wie unterhaltsam zu präsentieren versteht." Programmkino

1:33 h | FSK ab 6 Jahren


MI 27.07. 21:30

Heiner Carows DEFA-Kultfilm von 1973

70 Jahre DEFA: Die Legende von Paul und Paula dt.m.engl.Ut

Der unverwüstliche DEFA-Kultfilm von Heiner Carow: Paul und Paula, beide verheiratet, sind bereit, ihre ungewöhnliche Liebe gegen die bürgerlichen Konventionen des DDR-Sozialismus zu leben. "Eine der schönsten Liebesgeschichten überhaupt – grandios gespielt von Winfried Glatzeder und Angelica Domröse." Tagesspiegel

1:46 h | FSK ab 16 Jahren


DO 28.07. 21:30

Gewinnerfilm Achtung Berlin 2016! In Anwesenheit des Filmteams.

Achtung Berlin Filmfestival 2016: Lotte

Lotte ist impulsiv, unnachgiebig und führt ein bewegtes Leben in Berlin. Sie stolpert von Mann zu Mann, von Wohnung zu Wohnung und von Kneipe zu Kneipe. Noch ahnt sie nicht, dass sich für sie einiges ändern wird. Eines Tages heftet sich ein junges Mädchen namens Greta an ihre Fersen und weicht ihr nicht mehr von der Seite. Lotte findet heraus, dass das Mädchen ihr näher steht, als zunächst gedacht. Die beiden Frauen ziehen durch die Straßen Berlins und Lotte entpuppt sich dabei als wenig gutes Vorbild. Greta möchte Lotte dazu bewegen, ihrem Leben eine neue Richtung zu geben. Sie bietet ihr eine finale Wette an.

1:16 h | FSK Jahren


FR 29.07. 21:30

"Devid Striesow spielt den Autor so liebenswert und glaubwürdig, dass man meint, Kerkelings Geist sei in ihn gefahren." RadioEins

Ich bin dann mal weg 

Die Verfilmung von Hape Kerkelings Mega-Bestseller über seine Pilgerwanderung auf dem Jakobsweg "ist großes, gelungenes Unterhaltungskino mit Humor, Tiefgang und ganz viel Wärme" (Stern): Nach einem Hörsturz, einer Gallenblasen-Operation und einem eingebildeten Herzinfarkt wird dem Entertainer Hape unmissverständlich klar, dass es so nicht weitergeht. Er nimmt sich ein halbes Jahr Auszeit und wandert auf dem Jakobsweg nach Santiago de Compostela – auf der Suche nach … ja, nach was eigentlich? Nach Gott? Der Wahrheit? Sich selbst?

1:32 h | FSK ab 0 Jahren


SA 30.07. 21:30

Äußerst charmante und immer wieder urkomische Rom-Com mit erfrischend unorthodoxem Twist auf die sonst so üblichen "boy meets girl"-Konventionen.

How to be Single

Mit Rebel Wilson und Dakota Johnson. Single in New York und unzählige Arten es auszuleben. So wie es Alice tut. Und Robin. Lucy. Meg. Tom. David. Sie alle navigieren ihr Single-Leben zwischen der Suche nach einem Partner, anzüglichen SMSen und One-Night-Stands und müssen dabei vor allem eines feststellen: In einer Welt, die von ständig wechselnden Definitionen des Begriffs Liebe geprägt ist, muss man vor allem erst einmal sich selber finden.

1:50 h | FSK ab 12 Jahren


SO 31.07. 21:00

Tom Hoppers ("The King's Speech") feinfühlig-opulentes Melodram begibt sich auf die Spuren von Lili Elbe. Eddie Redmayne & Alicia Vikander verzaubern in dieser Geschichte um Liebe und Veränderung.

The Danish Girl

"Die wahre Geschichte der dänischen Lili Wegener, die zunächst als Mann namens Einar lebte und Anfang der 1930er als erster Mensch eine Geschlechtsangleichung wagte. Regisseur Tom Hooper stellt aber nicht diesen bahnbrechenden Prozess in den Mittelpunkt seines sehr gefühlvollen Films, sondern die erstaunliche, unerschütterliche Liebe der Ehefrau Gerda (hinreißend: Alicia Vikander). Zum Ereignis wird der Film auch durch das zarte Spiel Eddie Redmaynes, der das Erstaunen über die Entdeckung der eigenen Weiblichkeit in dem ihm immer fremder werdenden Körper sichtbar macht." RadioEins

2:00 h | FSK ab 6 Jahren


MO 01.08. 21:00

"Dieser Film ist ein magisches, aufwühlendes Kinoereignis und gleichzeitig ein Appell an die Menschen, die Macht der Natur zu akzeptieren." Programmkino

Der Schamane und die Schlange - Eine Reise auf dem Amazonas Spani.,indig.m.dt.Ut

Karamakate war einst der mächtigste Schamane der Region, aber Jahre der freiwilligen Isolation haben alle Erinnerungen und Emotionen aus seiner Seele gelöscht. Der Botaniker Richard Evans Schultes macht sich mit ihm auf die Suche nach der mystischen Pflanze Yakruna. Während sie immer tiefer in den undurchdringlichen Regenwald des Amazonas reisen, kehren Karamakates Sinne zurück. Wie die Strömungen eines Flusses, vermischt sich seine vergessene Vergangenheit mit der Gegenwart und enthüllt das tragische Schicksal seines Volkes, den Cohiuano, und seine einstige Suche nach der Pflanze Yakruna mit Theo, einem deutschen Forscher.

2:05 h | FSK ab 12 Jahren


DI 02.08. 21:00

Jake Gyllenhaal und Naomi Watts in einem wunderbar merkwürdigen, bewegenden und schönen Film über die Liebe und das Leben (NDR).

Demolition - Liebe und Leben engl.m.dt.Ut

Für den erfolgreichen Investmentbanker Davis (Jake Gyllenhaal) läuft das Leben sehr rund: Die Frau ist hübsch, die Karriere läuft, das Haus ist edel eingerichtet. Doch dann stirbt seine Frau bei einem Autounfall und Davis verliert zusehends die Kontrolle über sich. Fortan beginnt er sehr konsequent, lustvoll und absolut nicht sprichwörtlich alles in seinem Leben auseinanderzunehmen, um herauszufinden, was im Inneren nicht stimmt. Jake Gyllenhaal brilliert in dieser verrückten und sehr lebendigen Tragikomödie des Kanadiers Jean-Marc Vallée ("Dallas Buyers Club") und beweist einmal mehr, dass er zu den spannendsten Schauspielern dieser Zeit gehört!

1:41 h | FSK ab 12 Jahren


MI 03.08. 21:00

Live begleitet am Klavier von Jürgen Kurz. Als Vorfilm: EIN LICHTSPIEL SCHWARZ-WEISS-GRAU von László Moholy-Nagy.

Berlin: die Sinfonie der Großstadt

24 Stunden Berlin durch das Auge einer Kamera gesehen. Der nicht-narrative "Stadtfilm", nach einer Idee des Drehbuchautors Carl Mayer in neusachlicher Manier der aktuellen "Bildreportage" in einer wegweisenden Collage- und Montagetechnik gehalten, übersetzt das pulsierende Leben der Großstadt in filmische Dynamik und pure Rhythmik. Außerdem der Kurzfilm EIN LICHTSPIEL SCHWARZ-WEISS-GRAU (1932) von Bauhaus Legende László Moholy-Nagy.

1:05 h | FSK ab 0 Jahren


DO 04.08. 21:00

Burghart Klaußner und Ronald Zehrfeld in einem bis zur letzten Minute hochspannenden Politthriller. "Ein ungemein starker Film!" programmkino

Der Staat gegen Fritz Bauer 

Deutschland 1957. Zwölf Jahre nach Kriegsende erhält der kompromisslose Generalstaatsanwalt Fritz Bauer den entscheidenden Hinweis darauf, wo sich der frühere SS-Obersturmbannführer Adolf Eichmann versteckt halten soll. Gemeinsam mit dem jungen Staatsanwalt Karl Angermann (Ronald Zehrfeld) beginnt Bauer, die Hintergründe zu recherchieren. Schon bald formiert sich Widerstand bis in die höchsten Kreise. Ein scheinbar aussichtsloser Kampf gegen unsichtbare Gegner beginnt, doch Bauer und Angermann geben nicht auf, auch wenn ihnen die Jagd auf Eichmann sowohl beruflich als auch privat alles abverlangt. "Lars Kraumes rundum gelungener Film - mit hervorragenden Darstellern wie Ronald Zehrfeld in einer überraschenden Rolle - verzichtet auf ein verklärendes Heldenbild. Bauer wird in seinem persönlichen Drama begreifbar, seine Homosexualität macht ihn angreifbar und verletzlich. Seine tapfere Lebensleistung erscheint vor diesem Hintergrund noch bedeutender." RadioEins

1:45 h | FSK ab 12 Jahren


FR 05.08. 21:00

"Ein mitreißender 140-Minuten-Rausch aus Gangsterkino, Männerfreundschaft und Berliner Nachtleben." Der Spiegel

Victoria  dt.m.engl.Ut

Mitten in der Nacht lernt die junge Spanierin Victoria (Laia Costa) vor einem Club in Berlin die vier Freunde Sonne (Frederick Lau), Boxer (Franz Rogowski), Blinker (Burak Yigit) und Fuß (Max Mauff) kennen. Schnell kommen sich die junge Frau aus Madrid und der draufgängerische Sonne näher. Doch für die Jungs fängt die Nacht gerade erst an. Um eine Schuld begleichen zu können, sehen sich die Vier gezwungen, eine krumme Sache durchzuziehen. Als einer aus der Gruppe schließlich unerwartet ausfällt, soll ausgerechnet Victoria als Fahrerin bei der heiklen Unternehmung einspringen. Was für sie zunächst wie ein spannendes Abenteuer erscheint, entwickelt sich rasch zum Albtraum, denn der geplante Coup geht gründlich schief und das junge Glück von Victoria und Sonne wird knallhart auf die Probe gestellt...

2:20 h | FSK ab 12 Jahren


SA 06.08. 21:00

Iñárritus Survival-Abenteuer mit Leonardo DiCaprio als Trapper im frühen 19. Jahrhundert, ist bildgewaltiges, archaisches Abenteuerkino - ausgezeichnet mit 3 Oscars ( Beste Regie, Bester Hauptdarsteller, Beste Kamera)

The Revenant - Der Rückkehrer 

Man kann es ohne Umschweife konstatieren: THE REVENANT ist episches Abenteuerkino der Sonderklasse und sicherlich das intensivste und körperlicheste Kinoeereignis des Jahres: Von allen Gefährten verraten, schlägt sich der Abenteurer und Forscher Hugh Glass (Leonardo DiCaprio) schwer verwundet durch die gefahrvolle, eisige Wildnis - angetrieben durch seinen bloßen Überlebenswillen und der Liebe zu seiner Familie. "Dieser herausragende, bildgewaltige Western zeigt schonungslos die Härte jener Pionierjahre – vor allem aber, dass der schlimmste Feind des Menschen der Mensch selbst war." Radioeins

2:37 h | FSK ab 16 Jahren


Aktuelles Programm Programmliste Newsletter Kino-Info Impressum Home