flk_logo Freiluftkino Friedrichshain tip Berlin taz Berliner Zeitung Radio Eins
vom 14. mai bis 7. september
Freiluftkino Friedrichshain

Freiluftkino Friedrichshain: Berlins schönstes Freiluftkino" (Tip)

1.500 Plätze auf bequemen Bänken mit Rückenlehnen, zusätzlich 300 Plätze an Tischen und üppige Liegewiesen, um sich mit Kinderwagen, Decken und Picknickkorb auszubreiten – mehr unter Kino-Info

Achtung: Wenn nicht anders genannt, sind alle Filme in der deutschen Synchronfassung. Informationen zu Ausnahmen und anderen Sprachfassungen finden sie neben dem Filmtitel und unter dem England-Fahnen-Button.

Attention: If not announced otherwise, all films are shown in German dubbed version. Exceptions are listed under the England-flag-button

FACEBOOK, KALENDER & CO.
Facebook-Seite des Freiluftkino Friedrichshain Kalender Freiluftkino Friedrichshain abonnieren Newsletter des Freiluftkino Friedrichshain abonnieren
HIGHLIGHTS 2014

Dienstag, 22.07.2014, 21:30
EUROPEAN OUTDOOR FILM TOUR

Freiluftkino Friedrichshain EUROPEAN OUTDOOR FILM TOUR

Der Sommer treibt die Berliner nach draußen und wir machen mit: wir zeigen die European Outdoor Film Tour 13/14 als Open Air Event! Inhaltlich dreht sich bei der E.O.F.T. sowieso alles ums Thema Outdoor und jetzt kann man das Filmprogramm auch noch unter freiem Himmel erleben. Das 2-stündige Filmprogramm zeigt einen Querschnitt explosiver, atemberaubender und inspirierender Sport- und Outdoorleistungen und stellt besonders die Athleten und deren herausragenden Leistungen in den Vordergrund. Karten gibt's hier:

Samstag, 23.08.2014, 17:30
KINDERKINO MONDLICHTFEST

Freiluftkino Friedrichshain KINDERKINO MONDLICHTFEST

Um 17:30 Uhr (Beginn u. Einlass) verwandelt sich das Freiluftkino in eine sonnige Ferieninsel. Mit einem sommerlichen Unterhaltungs- und Mitmachprogramm, Musik und Tanz, Bastelangeboten, Akrobatik, Clownerie und jeder Menge Spielaktionen. Ab 20:30 Uhr, wenn es richtig dunkel wird, leitet eine Feuershow zum Filmprogramm über! Im rasant, lustigen Ferienfilm "Antboy" mutiert der 12jährige Pelle zum Superhelden á la Spider Man... FSK ab 6 Jahren, Dauer des Festes ca. 5 Stunden. Karten gibt's hier:

Flyer-Download

Freiluftkino Friedrichshain Flyer Der komplette Programmflyer zum Weitermailen, Ausdrucken, und An-den-Kühlschrank-Heften ...

Programmpreise
Programmpreis Programmpreis2 Programmpreis3

Bescheidenheit ist eine Zier ...

Werbung im Kino

Werden Sie Werbepartner des Freiluftkinos! Anfragen zu Werbemöglichkeiten und Preisen hier

+++ Kino gibt's nur im Kino. Yes. +++

Freitag, 25.07.2014, 21:30

Wieland Speck (Leiter der Sektion Panorama) stellt den Teddy-Gewinner und Panorama-Publikumspreis-Zweiten dieses Jahres vor, der auf der Berlinale mit Standing Ovations bedacht wurde.

Sommer Berlinale: The Way He Looks [Portu.,m.dt.Ut]

Giovana ist Leos beste Freundin. Sie verbringen die Nachmittagsstunden am Pool, vergeben Punkte für das Ausmaß ihrer Langeweile und lassen sich treiben. Aber ihre Nähe hat Grenzen. Leo ruht in sich, auch die Sticheleien seiner Mitschüler können diese innere Unabhängigkeit nicht zum Wanken bringen. Müde vom umsorgenden Schutz seiner Eltern möchte der blinde 15-Jährige sein Leben allein bestimmen und sich für einen Schüleraustausch anmelden. Mit der Ankunft eines neuen Klassenkameraden gewichtet Leo seinen Alltag neu. Mit der träumerischen Leichtigkeit einer Shakespeare-Komödie lässt der Gewinner des Gläsernen Bären 2008 die Protagonisten seines ersten Langfilms in einem Gefühlskosmos aufwühlender Anziehungen, verlegener Versteckspiele und scheuer Berührungen einander umkreisen. Und erschließt uns in sensibel beobachtenden schwerelosen Bildern, wie sie beginnen zu teilen, was sie fühlen.

1:36 h | FSK Jahren


Samstag, 26.07.2014, 21:30

Eine geheimnisvolle Wäschereibesitzerin, ein einsamer Polizist, der mehr als merkwürdige Verbrechen aufklären muss und der magisch raue Norden Chinas: Um nur einige der Hauptdarsteller des GOLDENEN BÄREN 2014 zu nennen. Vorgestellt von Anke Leweke.

Sommer Berlinale: Feuerwerk am hellichten Tag [Mand.m.dt.Ut]

1999 kommt es in einer Kleinstadt im Norden Chinas zu schrecklichen Leichenfunden. Bei der Festnahme der mutmaßlichen Mörder ereignet sich ein blutiger Zwischenfall, bei dem zwei Polizisten sterben und einer schwer verletzt wird. Der überlebende Polizist, Zhang Zili, wird vom Dienst suspendiert und arbeitet fortan als Wachmann in einer Fabrik. Fünf Jahre später geschehen wieder mysteriöse Morde. Mit Hilfe eines ehemaligen Kollegen nimmt Zhang auf eigene Faust Ermittlungen auf. Er entdeckt, dass alle Opfer in Beziehung zu einer jungen Frau standen, die in einer Reinigung arbeitet. Zhang gibt sich als Kunde aus, nimmt ihre Verfolgung auf und verliebt sich in die schweigsame Wu Zhizhen. An einem kalten Wintertag macht er eine furchtbare Entdeckung. Er gerät in Lebensgefahr und muss erfahren, dass Schuld und Unschuld nicht immer zu trennen sind. Mit den Figuren des einsamen Ex-Polizisten und der Femme fatale zitiert Diao Yinan den klassischen Detektivfilm. Sein dritter Spielfilm ist ein Film noir in entsättigten Farben, der mit diesem Genre spielt und gleichzeitig in das Leben ganz gewöhnlicher Menschen führt.

1:46 h | FSK Jahren


Sonntag, 27.07.2014, 21:30

Vorgestellt vom Leiter des Forums Christoph Terhechte:

Sommer Berlinale: Die Entführung des Michel Houellebecq [Frz.m.engl.Ut]

Im September 2011 war der französische Schriftsteller Michel Houellebecq kurzzeitig wie vom Erdboden verschwunden, als er auf einer Lesereise mit seinem Roman "Karte und Gebiet" sein sollte. Wildeste Gerüchte kursierten im Internet über seine Entführung durch al-Qaida, durch Außerirdische. Manche Twitter-Autoren äußerten sich gar erleichtert, dass der umstrittene Autor plötzlich weg war. Dieser muntere Spielfilm zeigt nun, was wirklich geschah ... Und die Wahrheit ist extrem unterhaltsam.

1:32 h | FSK Jahren


Montag, 28.07.2014, 21:30

Oscar 2014: Beste Hauptdarstellerin Cate Blanchett in Woody Allens Satire!

Blue Jasmine 

Als ihre Ehe mit dem reichen Geschäftsmann Hal (Alec Baldwin) zerbricht, steht die High-Society-Diva Jasmine (Cate Blanchett) vor dem Scherbenhaufen ihres Lebens. Um herauszufinden, wie es weitergehen könnte, zieht sie zu ihrer Schwester Ginger (Sally Hawkins), die in San Francisco ein sehr viel bescheideneres Leben führt... "Wollt ihr ein großartiges Schauspiel, das von Komik bis hin zu Tragik alle elektrisierenden Stationen durchläuft sehen? Dann schaut euch Cate Blanchett in "Blue Jasmine" an." RollingStone

1:38 h | FSK ab 6 Jahren


Dienstag, 29.07.2014, 21:30

Raffinierte Biopic-Komödie, 2013 in Cannes mit stehenden Ovationen bedacht:

Maman und ich

"Jungs und Guillaume, zu Tisch!" - seit Guillaume zurückdenken kann, werden er und seine Brüder mit diesen Worten von der Mutter zum Essen gerufen. Guillaume ist anders als die beiden älteren Söhne der Familie. Sehr zum Missfallen des Vaters interessiert er sich nicht für Sport und andere Jungsdinge. Guillaume ist auf Maman fixiert, die er über alles verehrt und der er jeden Wunsch erfüllen möchte. Und nach zwei Söhnen hätte sie doch so gern ein Mädchen gehabt! Also passt Guillaume die Realität immer mehr ihren Wunschvorstellungen an und schlüpft in die Rolle der Tochter, die Maman nie hatte...

1:27 h | FSK ab 12 Jahren


Mittwoch, 30.07.2014, 21:30

Skurriles Roadmovie nach Jonas Jonassons gleichnamigem Bestseller!

Der Hundertjährige, der aus dem Fenster stieg...

Allan Karlsson (Robert Gustafsson) hat Geburtstag. Er wird 100 Jahre alt. Doch anstatt sich auf die geplante Geburtstagsfeier zu freuen, verschwindet er lieber kurzerhand aus dem Altersheim und macht sich in seinen Pantoffeln auf den Weg zum örtlichen Busbahnhof. Während seiner Reise kommt er erst zu einem riesigen Vermögen, findet neue Freunde und trifft auf Gauner, Ganoven und Kriminelle, bevor er sich mit Elefantendame Sonja auf den Weg nach Indonesien macht. All das ist für Allan aber schon lange nichts Besonderes mehr, hat er doch die letzten 100 Jahre maßgeblich dazu beigetragen das politische Geschehen auf den Kopf zu stellen und zwar weltweit.

1:55 h | FSK ab 12 Jahren


Donnerstag, 31.07.2014, 21:00

"Entrückter, ganz und gar entzückender Sci-Fi-Liebesfilm für Romantik-Nerds." KULTURSPIEGEL

Her [engl.m.dt.Ut]

Theodore Twombly (Joaquin Phoenix) verdient sein Geld als professioneller Verfasser einfühlsamer Briefe für Kunden, denen die passenden Worte fehlen. Den Rest der Welt betrachtet er, auch nach der Trennung von seiner Frau, mit einer mild-melancholischen Heiterkeit. Doch dann tritt SIE in sein Leben: Samantha, die Stimme eines Operating Systems, die schnell mehr als eine täglicher Begleiter wird. Ein selten kluger Liebesfilm, mit einem wunderbar atmosphärischen Soundtrack von Arcade Fire. Wohl keine Science-Fiction sondern ein unterhaltsamer und rührender Blick in die "near Future".

2:06 h | FSK ab 12 Jahren


Freitag, 01.08.2014, 21:00

Deutschlands schrecklich netteste Bürofamilie macht einen Betriebsausflug. Lass das mal den Papa machen.

Stromberg - Der Film

"Firmenfeiern sind wie das letzte Abendmahl. Immer zu wenig Weiber, das Essen ist schlecht und am Ende gibt’s Ärger". Trotz dieser Stromberg-typischen Vorahnung macht er sich mit seinen Mitarbeitern auf den Weg in ein Landhotel, in das die CAPITOL Versicherung die gesamte Belegschaft zur 50-Jahre-Jubiläumsfeier geladen hat. Mit dabei sind natürlich auch "Ernie" Heisterkamp (Bjarne I. Mädel), Lieblingskollegin Jennifer Schirrmann (Milena Dreißig) und das verheiratete Kollegenpaar Ulf und Tanja Steinke (Oliver K. Wnuk, Diana Staehly) samt Pflegesohn Marvin. Es könnte so ein schöner Abend werden .... "Christoph Maria Herbst gibt der begnadeten Spaßbremse, dem schnöseligen Bürochef auch im Kino eine eindrucksvolle Gestalt, ein so jenseits aller gesellschaftlichen Konventionen stehender, fast kindlich egoistischer Widerwart, dass man ihn schon wieder liebhaben muss." RadioEins

2:03 h | FSK ab 12 Jahren


Samstag, 02.08.2014, 21:00

"Mehr Kino-Magie wird in diesem Jahr kaum zu finden sein. Ein Meilenstein der Filmgeschichte!" Programmkino

Boyhood 

Vor 12 Jahren, im Jahr 2002, hatte Regisseur Richard Linklater die Idee, einen Film über die Kindheit zu drehen. Dafür wählte er ein einzigartiges cineastisches Experiment: Von 2002 bis 2013 begleitete er den sechsjährigen Mason (Ellar Coltrane) bis zum Eintritt ins College. Kurze, über die Jahre verteilte Episoden aus dem Leben von Mason und seiner Patchwork-Familie – seine zwei Jahre ältere Schwester (Lorelei Linklater) und seine geschiedenen Eltern (Patricia Arquette, Ethan Hawke) – montierte Linklater zum Besten Fim des Jahres 2014. Versprochen.

2:43 h | FSK ab 6 Jahren


Sonntag, 03.08.2014, 21:00

"Ein Glücksfall für das deutsche Kino!" rbb Kulturradio

Oh Boy [dF.m.engl.Ut]

Niko (Tom Schilling), Ende zwanzig, lebt in den Tag hinein, driftet schlaflos durch die Straßen Berlins und wundert sich allerhöchstens über die Menschen seiner Umgebung, die ihm nur allzu gern ihre Geschichten erzählen. Das könnte so weitergehen. KÖNNTE! Seine Freundin zieht einen Schlussstrich, sein Vater dreht ihm den Geldhahn zu und ein Psychologe attestiert ihm "emotionale Unausgeglichenheit", eine sonderbare Schönheit namens Julika konfrontiert ihn mit den Wunden der gemeinsamen Vergangenheit, sein neuer Nachbar schüttet ihm bei Schnaps und Buletten sein Herz aus und in der ganzen Stadt scheint es keinen "normalen" Kaffee mehr zu geben. Eine ganz normale Berliner Nacht.

1:28 h | FSK ab 12 Jahren


Montag, 04.08.2014, 21:00

Devid Striesow, Sebastian Blomberg und Katharina Schüttler in in einer extrem unterhaltsamen "ultrareduzierten, schneidend bösen Groteske." KulturSPIEGEL

Zeit der Kannibalen 

Öllers und Niederländer haben alles im Griff. Seit sechs Jahren touren die erfolgreichen Unternehmensberater durch die dreckigsten Länder der Welt, um den Profithunger ihrer Kunden zu stillen. Ihr Ziel scheint nah: endlich in den Firmenolymp aufsteigen, endlich Partner werden! Als sie erfahren, dass ihr Teamkollege Hellinger den ersehnten Karriereschritt gemacht hat, liegen die Nerven blank. Denn "up or out" ist das Prinzip. Dass Hellinger sich bald aus ungeklärten Gründen aus dem Bürofenster stürzt, hilft ihnen auch nicht weiter. Ausgerechnet die junge, ehrgeizige Bianca rückt für ihn nach. Öllers und Niederländer sind genervt, Sarkasmus macht sich breit, Neurosen brechen aus. Der Kampf um das Überleben in der Company geht an die Substanz – die Zeit der Kannibalen bricht an.

1:33 h | FSK ab 12 Jahren


Dienstag, 05.08.2014, 21:00

Unsere Kubrick-Reihe geht weiter: Wer hätte gedacht, dass wir diesen Film noch mal auf der fantastisch großen Leinwand unseres Kinos erleben.

Kubrick: 2001: Odyssee im Weltraum (1968) [engl.m.dt.Ut]

Im Prolog "The Dawn of Man" lernt ein Menschenaffenclan nach dem rätselhaften Erscheinen eines Monolithen, Knochen als Waffen zu gebrauchen. Millionen Jahre später wird nahe der amerikanischen Mondbasis Clavius wiederum ein Monolith entdeckt. Der Wissenschaftler Dr. Floyd begibt sich an die Fundstelle, um ihn zu untersuchen. Nachdem er ihn berührt hat, ertönt ein durchdringendes Geräusch. Szenenwechsel: Die Raumfähre Discovery auf dem Weg zum Jupiter, an Bord die Astronauten Bowman und Poole, außerdem drei in Kälteschlaf versetzte Wissenschaftler und HAL, ein angeblich unfehlbarer Computer. Nach einer falschen Prognose HALs erwägen Bowman und Poole, ihn abzuschalten. Daraufhin tötet HAL die Besatzung und schließt Bowman aus dem Raumschiff aus; der verschafft sich jedoch über eine Notschleuse Eintritt und löscht HALs Speicher. Als die Discovery sich schließlich Jupiter nähert, taucht der Monolith wieder auf und Bowman wird in einen Lichttunnel gesaugt, bis er sich zuletzt in einem hell erleuchteten Rokoko-Zimmer wieder findet. In verschiedenen Metamorphosen altert er und blickt zuletzt als neugeborenes Starchild auf die Erde.

2:28 h | FSK ab 12 Jahren


Mittwoch, 06.08.2014, 21:00

Ralph Fiennes, Mathieu Amalric, Adrien Brody, Willem Dafoe, Jeff Goldblum, Harvey Keitel, Jude Law, Bill Murray u. Edward Norton in "einem Film, der alles hat, was Kino ausmacht." KINOKINO

Grand Budapest Hotel

Die abenteuerliche Geschichte von Gustave H. (Ralph Fiennes), dem legendären Hotelconcierge eines berühmten europäischen Hotels, und seinem Protegé, dem Hotelpagen Zero Moustafa (Tony Revolori). Beide werden enge Freunde als sie in den Streit um ein großes Familienvermögen und den Diebstahl eines wertvollen Renaissance Gemäldes verwickelt werden. All das passiert zu einer Zeit, in der Kriege ausbrechen und Europa sich vollkommen verändert…. "Wes Anderson ist einer der letzten Kino-Zauberer. Vor unwirklichen Kulissen erzählt er packende und berührende Geschichten." bayern3

1:40 h | FSK ab 12 Jahren
Für diesen Film sind Audiodeskription und Gehörlosen-UT verfügbar. Über den Button gelangen Sie zur App Greta & Starks für iOS und Android.


Donnerstag, 07.08.2014, 21:00

Gewinnerfilm Achtung Berlin 2014: In Anwesenheit des Filmteams.

Achtung Berlin Filmfestival 2014: Familienfieber [Exlusive Preview in Anwesenheit des Filmteams]

Majas und Uwes Beziehung steckt in der Routine des Alltags fest. Ihre Ehe ist durchzogen von Unaufgeregtheit. Alina, Tochter von Maja und Uwe hingegen ruft im Rahmen ihrer neuentdeckten Liebe Nico zum Familientreffen mit Nicos Eltern auf. Schlecht vorbereitet geht es zu einem Ort in Brandenburg – doch die geplante Familienzusammenführung hält noch Überraschungen bereit… "Ein groteskes Familiendrama.” Filmdienst

1:18 h | FSK Jahren


Aktualisiert: 25.07.2014, 08:29:25 / DB: 0.006894

Wochenprogramm |  Kino-Info
Kino-Bilder |  Newsletter abonnieren |  Home |  Impressum